Blog

Miniaturbild

AHA- oder WOW-Effekt? Wandfarbe oder Tapete, oder beides?

Für welche Art der Wandgestaltung man sich auch entscheidet – mit einer Wandfarbe oder mit einer Tapete der heutigen Generation, einer Vliestapete, erreicht man in wenigen Schritten eine schnelle Veränderung des Raum(es)-, -stiles, -gefühles. Ich umschreibe die Wahl gerne so: Mit einer Wandfarbe erhält man einen „AHA“-Effekt mit einer „Tapete“ eine „WOW“ Wirkung.

Mit Farbe oder Tapete können gut Akzente gesetzt werden, um einen Raumbereich bewusst zu fokkusieren,  oder  ein „Problem“ zu lösen.  Bei diesem unten gezeigten Redesign-Projekt war die Deckenhöhe des Obergeschosses extrem – der offene Bereich wirkte zu kühl. Mit der tief angesetzten, auffallenden Wandtapete Salvio wurde die Sichtachse unmittelbar  tiefer gesetzt.

Mit der Vliestapete Kadmos in Lederoptik ein fast real wirkendes Betthaupt „zaubern“.@Agentur Geschka

via Stilzitat

 

Bei der Entscheidung bereits – Farbe oder Tapete – an die Entfernung zu denken:
Bei farbigen Wänden ist es aufwendiger, diese wieder in neutralem weiß zu übermalen. Mit dem Polarweiss aus der Kollektion des Anbieters SCHÖNER WOHNEN, bedarf es mit seiner hohen Deckkraft nur einen Anstrich.
Die heutige Generation von Vliestapeten lässt sich als ganze Bahn wirklich! leicht und schnell von der Wand lösen.

Wallart_WDRN1502 A

via wall&decò / company

Effekt_Flur

WOW-Effekt im Flur

 

 

 

Gestaltung Eckbereich

via wallanddeco.com

 

Strukturtapete

via Anaglypta Retford Wallcoverings

 

Leave a Reply

*